London Heathrow Transfer: Wie komme ich schnell und günstig in die Stadt?

Flughafen London Heathrow

Was ist der beste Transfer zwischen London und Heathrow? Heathrow ist nicht nur der bekannteste, sondern auch der größte Flughafen von London. Er liegt ca. 25 Kilometer östlich der Hauptstadt. Mit 78 Millionen Passagieren pro Jahr (ca. 213.000 pro Tag!) ist es weltweit der drittgrößte Flughafen überhaupt. Auch wenn Heathrow riesig ist und über 5 Terminals verfügt, ist der Flughafen sehr übersichtlich aufgebaut und bietet optimale und auf große Besucherzahlen ausgelegte Transfermöglichkeiten. Doch für welchen Transfer von Heathrow nach London und zurück sollte man sich entscheiden? In diesem Artikel stelle ich euch die verschiedenen Möglichkeiten vor, mit allen wichtigen Informationen, wie Preise, Fahrzeiten sowie die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Anbindungen.

Transfermöglichkeiten zwischen Heathrow Flughafen und London

Die Flughäfen in London sind alle sehr gut angebunden und so gibt es auch in London-Heathrow zahlreiche Transferangebote für eine Fahrt in die Stadt. Hier eine Auflistung der verschiedenen Möglichkeiten, die ich euch nachfolgend in diesem Artikel vorstelle:

  • Transfer mit der U-Bahn
  • Transfer mit dem Zug (Heathrow Express und Heathrow Connect)
  • Transfer mit dem Bus (National Express)
  • Transfer mit dem Taxi (Black Cabs und Mini Cabs)
  • Transfer mit Kleinbus für Gruppen oder privater Transfer

Transfer mit der U-Bahn

London-U-BahnDie einfachste – wenn auch nicht die schnellste – Transfermöglichkeit ist die U-Bahn. Der Flughafen ist direkt an das U-Bahn-Netz angeschlossen und liegt an den Endstationen der Londoner Piccadilly Line (blaue Linie). Die Züge kommen alle 5 bis 10 Minuten, sodass es kaum bzw. keine Wartezeiten gibt. Die Züge verkehren zwischen ca. 5 Uhr morgens und Mitternacht. Die Fahrt nach London dauert etwa 50 Minuten bis eine Stunde.

London-Heathrow liegt in Zone 6 und der Preis für die Fahrt liegt dementsprechend bei ca. 6 Pfund. Das ideale Ticket für diese Fahrt ist die Oystercard oder die Travelcard. Ihr solltet euch die Tickets schon vor der Reise bestellen, um dem Andrang an den Ticketschaltern vor Ort aus dem Weg zu gehen.

Die Piccadilly Line führt quer durch London, sodass ihr sowohl in den Westen als auch in den Osten der Stadt fahren könnt. Der Nachteil eines Transfers mit der U-Bahn von Heathrow ist allerdings die recht lange Fahrtzeit von 1 Stunde, die bei anderen Transfervarianten deutlich kürzer ist.

Im Überblick: Transfer mit der U-Bahn

VORTEILE: Unabhängig von Stau, Sitzplatzgarantie da Endstation. Sehr günstig.

NACHTEILE: Kann dann in der Stadt voll sein und nicht so bequem, wenn man viel Gepäck dabei hat. Fährt nicht nachts (Transfer-Heathrow nachts: N9 Bus nach Trafalgar Square oder Aldwych nehmen – Anfahrt alle 30 Minuten vom Terminal 5 und Busbahnhof-Terminal 1, 2 und 3).

PREIS: Ca. 6 £

TRANSFERDAUER: ca. 50 Minuten bis Picadilly

TIPPS: Oystercard oder Travelcard benutzen, um von Tageslimit zu profitieren und zu sparen.

Oystercard kaufen

Travelcard kaufen

Transfer mit dem Zug

Heathrow Express

Heathrow Express London Flughafen TransferLondon-Heathrow bietet ebenfalls einen Schnellzug-Transfer in die Innenstadt an. Es handelt sich dabei um den Heathrow Express, der euch in nur 15 Minuten (!) zum Bahnhof/U-Bahnhof London Paddington bringt, wo ihr dann Anschluss an die District-, Circle- und Bakerloo-Linien habt.

Dieser sehr schnelle Transfer von Heathrow hat natürlich auch seinen Preis: Das Ticket für Erwachsene kostet 26 Pfund. Ich empfehle euch hier, das Ticket bereits vor der Reise online zu kaufen (auf dem VisitBritain-Shop), da ihr so 5 Pfund spart.

Die Züge verkehren tagsüber im 15-Minuten-Takt, es gibt also fast keine Wartezeiten. Solltet ihr am Terminal 4 ankommen, bringt euch eine kostenloser Shuttle-Bus zum Bahnhof. Von den Terminals 1, 2, 3 und 5 ist der Bahnhof zu Fuß zu erreichen.

Der Nachteil vom Heathrow Express: Der Zug hält im westlichen Teil der Stadt. Besucher, die im Osten wohnen, müssen eventuell noch längere Fahrten mit der U-Bahn antreten.

Im Überblick: Transfer mit dem Heathrow Express

VORTEILE: Fährt sehr oft (alle 15 Minuten). Bequem und schnell. Nur Direktzüge.

NACHTEILE: Teurer als die anderen Transfers

PREIS: 22 £ Hinfahrt. 36£ Hin- und Rückfahrt.

TRANSFERDAUER: unschlagbare 15 Minuten

TIPPS: Online beide Fahrten für An- und Abreise kaufen, um 8 £ zu sparen. Lange im Voraus reservieren, da es oftmals Angebote gibt.

Heathrow Express buchen

Heathrow Connect

Heathrow Connect Flughafen Transfer LondonDie günstige Zug-Alternative zum Heathrow Express ist der Heathrow Connect. Es handelt sich dabei um einen Zug, der die gleichen Gleise wie der Heathrow Express benutzt, dafür aber des Öfteren anhält, sodass die Transferdauer hier ca. 30 Minuten beträgt. Der Vorteil: Die Züge sind deutlich billiger als der Heathrow Express und ihr bekommt eine Einzelfahrt schon für 10 Pfund.

Die Züge halten an folgenden Haltestellen auf dem Weg von Heathrow nach London: Hayes & Harlington, Southall, Hanwell, West Ealing und Ealing Broadway.

Abfahrtsort des Heathrow Connect ist der Heathrow Central Bahnhof, den man zu Fuß von den Terminals 1, 2 und 3 erreicht. Besucher, die am Terminal 4 oder 5 landen, müssen den kostenlosen Heathrow-Express-Transfer nutzen, der sie zum Bahnhof bringt.

Im Überblick: Transfer mit den Heathrow Connect

VORTEILE: Günstiger als Heathrow Express, bequemer als die U-Bahn. Schneller Transfer.

NACHTEILE: Keine Problem mit Staus – allerdings kann der Zug auch mal etwas voller sein.

PREIS: 10,30 £ für Erwachsene, 5,15 £ für Kindern (5 bis inkl. 15)

TRANSFERDAUER: 27 Minuten

TIPPS: Im London Pass inklusive. Früh buchen, da oftmals Angebote

Transfer mit dem Bus

National Express Bus Flughafen London TransferAls Alternative zur U-Bahn und dem Zug bietet sich ein Transfer mit den Bussen von National Express an, die Heathrow genauso wie alle anderen Flughäfen in London bedienen. Die bequeme Fahrt in den Reisebussen kostet für Erwachsene 6 Pfund (7,50 €) und kann direkt auf der Seite des Tourismusbüros gebucht werden. Die Busse fahren zur Victoria Station in London und die Fahrzeit beträgt etwa 50 Minuten. Tagsüber gibt es ein Bus alle 15 bis 30 Minuten, nachts etwa 1 Bus pro Stunde.

Die Busse sind für mich eine interessante Alternative zur U-Bahn, da sie etwas günstiger sind und ihr garantiert einen Sitzplatz bekommt. Darüber hinaus kann man aus dem Fenster schauen und schon etwas von London sehen, was bei dem U-Bahn-Transfer von London Heathrow nicht der Fall ist.

Die Busse fahren in London Heathrow an folgenden Orten ab:

  • Terminal 2 und 3: Gemeinsamer Busbahnhof
  • Terminal 4: Busstation vor dem Ankunftsbereich, Abfahrtsbuchten („Bays“) 13 und 14
  • Terminal 5: Busstation am Ankunftsbereich, Abfahrtsbuchten („Bays“) 11 und 25
Im Überblick: Transfer mit den National Express Bussen

VORTEILE: Fährt und um die Uhr, tagsüber ein Bus alle 15 Minuten. Sehr günstig. Bequemer Reisebus. Viel Gepäck erlaubt (2 Koffer à 20 Kilo + Handgepäck)

NACHTEILE: Kann bei Stau etwas länger dauern.

PREIS: 7,50 € für Erwachsene und 4 € für Kinder (3 bis inkl. 15)

TRANSFERDAUER: ca. 60 Minuten

TIPPS: –

National Express buchen

Transfer mit dem Taxi

Aufgrund der Nähe zur Stadt ist der Transfer mit dem Taxi von Heathrow eine interessante und nicht unbedingt teurere Alternative zu den oben genannten Möglichkeiten. Ihr habt hier die Wahl zwischen den klassischen Black Cabs und den Mini Cabs.

Klassische Taxis (Black Cabs)

Taxi London Flughafen TransferDie Black Cabs, das sind die typischen schwarzen Londoner Taxis. In Heathrow warten Unmengen von Taxis an den Ausgängen der Terminals und eine Reservierung ist dementsprechend nicht erforderlich. Auch nachts sind reichlich Taxis verfügbar.

Der Vorteil der Taxis: Ihr werdet direkt zum Hotel gebracht und lästiges Kofferschleppen entfällt. Ihr könnt also erstmal alles in Ruhe ablegen und euch dann erst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln beschäftigen.

Der Preis für die Fahrt schwankt je nach Verkehr zwischen 50 und 90 Pfund und die Transferdauer liegt zwischen 30 Minuten und einer Stunde, je nachdem, wo ihr in London wohnt. Bei 2 bis 5 Personen ist der Taxis-Transfer also nur minimal teurer bzw. günstiger als die Fahrt mit dem Heathrow-Express.

Im Überblick: Transfer mit den Black Cab Taxis

VORTEILE: Bis zu 5 Personen. Ihr werdet direkt vor eurem Hotel abgesetzt und somit entfällt U-Bahn-Fahren und Koffertragen. Keine vorherige Reservierung erforderlich.

NACHTEILE: Kann bei Stau länger als geplant dauern. Preis ist keine Festpreis sondern abhängig vom Verkehr.

PREIS: ca. 60 bis 90 £

TRANSFERDAUER: ca. 40 bis 60 Minuten

TIPPS: Bar zahlen, da 10% Aufschlag bei Kartenzahlung

Mini Cabs

Die Alternative zu den Black Cabs sind die sogenannten Mini Cabs. Dabei handelt es sich um Taxis, die im Voraus online gebucht werden müssen. Es ist Mini Cab-Fahrern nicht erlaubt, spontan Fahrgäste am Straßenrand mitzunehmen.

Der Vorteil dieser Mini Cabs ist, dass die Preise bei längeren Fahrten ca. 30% günstiger sind als bei klassischen Taxis. Außerdem ist der Fahrpreis ein Festpreis ist: Es gibt also keine bösen Überraschungen und ihr zahlt nur den vereinbarten Preis.

Rechnet für die Fahrt mit den Mini Cab zwischen 30 und 60 Pfund, je nach gewünschter Fahrzeugkategorie. Bei drei Personen entspricht dies also 10 bis 20 Pfund pro Person. Meine Empfehlung für die Mini Cabs ist die Seite minicabit, das bekannteste englische Preis-Vergleichsportal für Mini Cab-Fahrten. Ihr könnt dort Abfahrts- und Zielort angeben und die Website zeigt euch dann die Angebote der verschiedenen Mini Cab-Anbieter.

Im Überblick: Transfer mit den Mini Cabs

VORTEILE: Ca. 30% günstiger als klassische Taxi. Festpreis, der vor Abfahrt fest steht. Kein Koffertragen und fahrt bis zum Hotel ohne U-Bahn. Bequem und stressfrei.

NACHTEILE: Verlängerte Fahrt bei Stau.

PREIS: Angebote ab 30 Pfund, ansonsten 40-60 Pfund, je nach Fahrzeugkategorie.

TRANSFERDAUER: ca. 40 bis 60 Minuten

TIPPS: Muss online reserviert werden!

Preise vergleichen auf minicabit

Private Transfer und Minivan Transfer für Gruppen

Privater Transfer mit Chauffeur

Personen, die sich in London etwas gönnen möchten, können einen privaten Luxus-Transfer mit Chauffeur buchen. Der Fahrer wartet dann natürlich mit einem Schild am Ausgang auf euch und fährt euch dann im Luxus-Auto direkt zum Hotel. Es gibt zahlreiche Anbieter, die solche Fahrten anbieten. Hier ein interessantes Angebot, dass insgesamt 60 € für drei Personen kostet.

Minibus-Transfer für Gruppen

Als Alternative zum Bustransfer von National Express gibt es einige Anbieter, die einen Transfer per Minivan bzw. Kleinbus anbieten. Das Ganze ist etwas persönlicher als die klassischen, anonymen Bustransfers und ihr habt hier auch immer ein Auge auf eure Koffer. Preislich ist der Minivan-Transfer nur minimal teurer als der Bustransfer. Diese Transfermöglichkeit eignet sich auch sehr gut für kleine Gruppen, da in den Minibussen bis zu 8 Personen Platz finden.

Welcher Transfer London <> Heathrow ist der beste?

Ihr wollt in den Osten der Stadt? Dann empfehle ich euch den Transfer mit der U-Bahn, die einmal quer durch London fährt und euch direkt in den Osten bringt. In Holborn oder King’s Cross / St. Pancras könnt ihr dann in die anderen U-Bahn-Linien umsteigen.

Ihr wollt in den westlichen Teil der Stadt? Dann könnt ihr ebenfalls die U-Bahn nehmen oder aber die Züge Heathrow Express und Heathrow Connect (je nach Budget).

Ihr reist außerhalb der Rush Hour? Dann ist es zu überlegen, ob nicht eine Fahrt mit einem Taxi bzw. Mini Cab interessant ist. Es ist die angenehmste Transfermethode und bei 2, 3 oder 4 Personen ist es pro Person auch nicht teurer als eine Fahrt mit den Zügen. Ihr werdet dann außerdem direkt vor eurem Hotel abgesetzt und spart euch so auch eventuelle Anschlussfahrten mit der U-Bahn. Außerhalb der Rush Hour ist auch der Transfer mit dem National-Express-Bussen zu empfehlen, da sehr günstig und es zu keinen Staus kommt.

Ihr reist während der Rush Hour? Dann empfiehlt sich auf alle Fälle ein Transfer mit der Bahn oder der U-Bahn. Von einem Taxitransfer oder einem Bustransfer ist hier abzusehen, da es zu langen Staus kommen kann.

Ihr seid als Gruppe unterwegs? Als Gruppe ist der Minibus-Transfer interessant, da ihr so zusammen reisen und kostengünstig in die Innenstadt kommt, oder ein Minicab-Transfer.

Ihr wollt nach London Victoria oder die umliegende Gegend? In diesem Fall empfehle ich den National Express-Bus, da dieser direkt zu diesem Bahnhof fährt und jegliches Umsteigen entfällt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here