Flughafentransfer London Luton: Wie komme ich in die Innenstadt?

Flughafen London Luton

Wie komme ich vom Flughafen Luton nach London? Welche Transfermöglichkeiten gibt es? Auch wenn der Flughafen Luton nicht so bekannt wie Heathrow oder Stansted ist, gehört er immerhin noch zu den größten Flughäfen im Vereinigten Königreich. London Luton, der sich ca. 50 Kilometer nördlich von der Hauptstadt befindet, wird hauptsächlich von Billigfluggesellschaften wie Ryanair angeflogen und bietet viele Charterflüge an. Falls ihr in London Luton ankommt, findet ihr auf dieser Seite einen Überblick über die verschiedenen Flughafentransfers. Für jede Transfermöglichkeit von Luton nach London habe ich Preise, Dauer, Vor- und Nachteile aufgelistet.

Transfermöglichkeiten Luton <> London

Es gibt zahlreiche Transfermöglichkeiten, die euch von London Luton in die Londoner Innenstadt bringen. Die Transferzeiten fallen allerdings recht unterschiedlich aus (von 30 Minuten bis 1:30 Stunden). In den nachfolgenden Abschnitten stelle ich euch die verschiedenen Möglichkeiten vor:

  • Transfer mit dem Zug
  • Transfer mit dem Bus (National Express und Terravision)
  • Transfer mit dem Taxi (Klassische Black Cabs und die Mini Cabs)
  • Privater Transfer oder Mini-Bus-Transfer für Gruppen

Transfer mit dem Zug London <> Luton

Zugtransfer Lonton LutonDer schnellste Transfer vom Flughafen Luton nach London ist der Zug. Für die Fahrt bis zur Station Saint Pancras müsst ihr ca. 30 Minuten rechnen, wobei der Zug ebenfalls (aber nicht immer) an den Stationen Farringdon, City Thameslink, Blackfriars und London Bridge hält.

Achtung: Der Bahnhof befindet sich nicht direkt am Flughafen. Ihr müsst einen Transfer-Shuttle nehmen, der kostenlos ist und euch in ca. 8 Minuten zum Bahnhof bringt.

Der Transfer mit dem Zug ist zwar der schnellste, dafür aber auch leider der teuerste: Die Einzelfahrt kostet 20 € und kann direkt über das Londoner Tourismusbüro gebucht werde. Günstiger ist es, wenn ihr Hin- und Rückfahrt zusammen bucht (35 €).

Im Überblick: Transfer Luton mit dem Zug

VORTEILE: Verkehrt 24 Stunden am Tag, außer Sonntags von 1 Uhr bis 6 Uhr. Sehr schnell und bequem. Viele Verbindungen (4 pro Stunde tagsüber, 1 Zug pro Stunde nachts)

NACHTEILE: Etwa doppelt so teuer wie der Bustransfer.

PREIS: 20 € für Erwachsene

TRANSFERDAUER: 30 Minuten

TIPPS: Hin- und Rückfahrt online zusammen kaufen, um Geld zu sparen.

Zugtransfer von/nach Luton buchen

Bustransfers ab London Luton

Terravision Bus-Transfer

Luton Airport TransferDer günstigste Bustransfer von Luton in die Londoner Innenstadt wird von Terravision angeboten (11 Pfund für eine Fahrt). Das englische Busunternehmen ist europaweit an zahlreichen Flughäfen aktiv und die Busse fahren von London Luton nach Victoria Station, über Bricket Wood, Brent Cross, Baker Street, Finchley Road und Marble Arch.

Auch der Transfer etwas länger als mit dem Zug dauert, habt ihr hier in den Vorteil, an verschiedenen Haltestellen bzw. U-Bahn-Stationen aussteigen zu können und könnt so optimal eure Weiterfahrt planen. Bis zur Endstation Victoria Station sind es ca. 1:45 Stunden. Den ersten Halt erreicht ihr jedoch nach schon nach ca. 60-70 Minuten.

Im Überblick: Transfer mit den Terravision-Bussen

VORTEILE: Unschlagbar günstig. Bequeme Reisebusse. Gepäck nicht begrenzt.

NACHTEILE: Dauert bis zur Endstation etwas lange.

PREIS: 11 Pfund pro Fahrt (günstiger bei gemeinsamer Buchung Hin- und Rückfahrt)

TRANSFERDAUER: ca. 60 Minuten bis Bricket Wood, 105 Minuten bis Victoria Station

TIPPS: Online sofort Hin- und Rückfahrt buchen, um von günstigeren Tarifen zu profitieren.

Terravision-Bus buchen

National Express

National Express Bus Flughafen London TransferNational Express ist das größte Busreise-Unternehmen in England und bietet auch einen Flughafentransfer von London-Luton in die Innenstadt an. Das tolle an National Express ist, dass die Busse sehr oft fahren und man nie lange warten muss. Der Service läuft rund um die Uhr, was sehr praktisch ist, wenn man spät abends oder früh morgens unterwegs ist.

Es gibt zwei Routen (Übersichtskarte). An allen Haltestellen könnt ihr in die U-Bahn umsteigen:

  • A1 (24 Stunden am Tag): Von London Luton nach Victoria Station (hält auch in Finchley Road, St John’s Wood, Baker Street, Portman Square, Marble Arch). 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr: Zusätzlicher Stopp in Golders Green. 23:00 Uhr bis 2:00 Uhr: Zusätzlicher Halt in Paddington, wenn die A2 nicht fährt.
  • A2 (3 Uhr bis 22:30 Uhr): Nach Paddington mit Stopps in Golders Green, Finchley Road, St John’s Wood und Baker Street.
Im Überblick: Transfer mit den National Express Bussen

VORTEILE: Fährt 24 Stunden am Tag. Praktisch: zwei verschiedene Strecken. Bequemer Transfer im Reisebus. Verschidene Umsteigemöglichkeiten in die U-Bahn. Busse im 15-30 Minutentakt.

NACHTEILE: Kann bei Stau etwas länger dauern.

PREIS: 14 € für Erwachsene Hinfahrt, 21 € hin und zurück

TRANSFERDAUER: ca. 65 Minuten

TIPPS: Hin- und Rückfahrt zusammen online reservieren, um 7 € zu sparen.

National Express buchen

Transfer mit dem Taxi

Klassisches Taxi

Taxi London Flughafen TransferWer nicht im Vorfeld seinen Transfer reservieren möchte, kann am Flughafen London-Luton auch ganz einfach in eines der typisch englischen Taxis steigen. Auch wenn dieser Transfer sehr unproblematisch ist und ihr direkt vor eurem Hotel abgesetzt werdet, gibt es jedoch auch einige Nachteile: Der Preis ist variabel und hängt auch davon ab, ob Stau ist oder nicht. Der Taxi-Transfer wird hauptsächlich von Geschäftsreisenden genutzt, die den Betrag von ihrer Firma erstattet bekommen. Rechnet mit ca. 100 Pfund, wobei man auch zu fünft reisen kann (dann sind es ungefähr 20 Pfund pro Person). Um die Taxis zu finden, müsst ihr in Luton einfach nur den „Taxi“-Schildern folgen und in eines der Fahrzeuge am Taxistand steigen.

Im Überblick: Transfer mit den National Express Bussen

VORTEILE: Bequem. Keine Koffertragen oder Umsteigen in die Metro, fährt direkt bis zum Hotel. Keine Reservierung erforderlich, einfach einsteigen.

NACHTEILE: Kann bei Stau lange dauern. Teuer für Alleinreisende. Preis variabel, abhängig vom Verkehr.

PREIS: Ungefähr 100 Pfund

TRANSFERDAUER: ca. 30 bis 50 Minuten

TIPPS: Bar zahlen, Kartenzahlung mit 10%-igen Aufschlag.

Mini Cab Transfer Luton

Eine Alternative zu den klassischen Londoner Taxis (Black Cabs) sind die sogenannten Mini Cabs. Es handelt sich dabei ebenfalls um Taxis, nur mit dem Unterschied, dass man diese zwangsläufig online bestellen muss und die Fahrer keine Fahrgäste am Straßenrand aufnehmen dürfen. In der Regel ist es so, dass Londoner für kurze Fahrten in der City die traditionellen Black Cabs nutzen, da man sie problemlos per Handzeichen rufen kann und für längere Fahrten die Mini Cabs nutzen, da diese etwas günstiger sind (ca. 30%).

Es gibt unzählige Firmen von Mini Cabs in London. Ich empfehle euch hier die in England beliebteste Vergleichsseite minicabit, auf der man die Preise der Mini Cab-Firmen vergleichen und auch direkt seine Fahrt reservieren kann.

Der Preis für die Fahrt liegt bei ca. 60-70 Pfund (Festpreis ohne Überraschungen) und die Fahrtdauer beträgt 30-50 Minuten.

Im Überblick: Transfer mit den Mini Cabs

VORTEILE: 30% günstiger als Taxi. Kein Kofferschleppen oder Umsteigen in die U-Bahn, der Fahrer bringt ein bis zum Hotel. Sehr bequem. Festpreis.

NACHTEILE: Transferdauer abhängig vom Verkehr.

PREIS: Ab ca. 55 Pfund für 3-4 Fahrgäste

TRANSFERDAUER: ca. 30 bis 50 Minuten, je nach Hotellage

TIPPS: Muss online reserviert werden!

Mini Cab buchen

Privater Transfer im Kleinbus oder mit Chauffeur

Minibus

Auf halbem Weg zwischen Bustransfer und privatem Transfer: der Kleinbustransfer. Es gibt zahlreiche Anbieter, die diese Möglichkeit anbieten. Der Vorteil ist hier, dass der Preis oftmals nicht höher als der für einen klassischen Bustransfer ist, ihr dafür aber in einem kleineren Fahrzeug unterwegs seid, und nicht in einem riesigen Reisebus. Ihr könnt also ggf. den Fahrer auch Fragen stellen und müsst euch keine Sorgen bezüglich des Gepäcks machen, dass ihr immer im Blick habt.

Privater Chauffeur

Die Luxus-Variante ist der Transfer mit Chauffeur. Es gibt zahlreiche private Anbieter, die einen solchen Transfer nach London im Angebot haben. Diese Art des Reisens ist zwar teurer, dafür werdet ihr aber auch von eurem Fahrer direkt vor eurer Unterkunft abgesetzt. Ihr müsst euch keine Gedanken bzg. einer möglichen Anschlussfahrt mit der U-Bahn machen und könnt die Fahrt mit Ausblick genießen. Wenn es etwas Besonderes sein soll!

Welcher Transfer von London Luton ist der beste?

Wenn ihr im Osten von London euer Hotel habt, empfehle ich eigentlich immer, den Zugtransfer zu nehmen, der nach St. Pancras fährt. Die Zugfahrt ist zwar ein klein wenig teurer als der Bus-Transfer, doch der Zeitgewinn macht diesen Unterschied weg.

Besucher, die im Westen von London ihr Hotel gebucht haben, sollten sich die Busse von Terravision und National Express anschauen. Auch wenn die Fahrt etwas länger dauert: Es ist günstiger und ihr seid direkt im Westen der Stadt und müsst nicht unbedingt noch mit der U-Bahn fahren. Wenn doch, dann habt ihr mit dem Bustransfer die Möglichkeit, an verschiedenen Haltestellen auszusteigen, was sehr praktisch ist. Alternative: der Kleinbustransfer, der etwas individueller ist.

Spielt das Budget eine nicht so wichtige Rolle, empfehle ich den privaten Transfer mit Chauffeur oder die Mini Cabs. Ihr werdet hier direkt von eurer Unterkunft abgesetzt. Bei 3 oder 4 Personen ist diese Transfermöglichkeit auch nicht unbedingt viel teurer.

Von den regulären Taxis rate ich ab, der Preis ist zu variabel und im Vergleich zu den Mini Cabs für Fahrten außerhalb der Stadt zu hoch ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here