Wachablösung am Buckingham Palace: Das müsst ihr wissen

Die Wachablösung am Buckingham Palace ist eine sehr schöne Zeremonie, die sich London-Reisende nicht entgehen lassen sollten. Die auch unter dem Namen Changing The Guard bekannte Wachablösung findet mindestens jeden zweiten Tag statt (im Sommer sogar jeden Tag), sodass man sich das traditionsreiche Spektakel auch anschauen kann, wenn man nur ein Wochenende in London verbringt. Doch wann sollte man vor Ort sein, um nicht in der zehnten Reihe zu stehen? Und wo sollte man sich hinstellen, und möglichst viel mitzubekommen? Was euch bei Changing The Guard erwartet, wann die Zeremonie stattfindet und was die besten Plätze sind, erfahrt ihr in diesem Artikel über die Wachablösung in London am Buckingham Palace.<

„Eine tolle Zeremonie, die man sich nicht entgehen lassen sollte“

Über Changing the Guard: Was ist eigentlich die Wachablösung?

Genauso wie der Name es bereits vermuten lässtt, handelt es sich bei der Wachablösung im wahrsten Sinne des Wortes um eine… Wachablösung. Bei der Zeremonie, die es bereits seit 1562 gibt, löst die „New Guard“ (die „Neue Wache“) die „Old Guard“ (die Alte Wache) vor dem Buckingham Palace ab. Die Wachablösung beginnt immer um 11 Uhr am Buckingham Palace (10:30 Uhr am Saint James’s Palace).

Wachablösung London Buckingham Palace Truppen

Das traditionsreiche „Changing the Guard“ ist allerdings viel mehr als nur eine pompöse Zeremonie oder eine einfache Touristenattraktion, und lässt britische Traditionen weiterleben. Die Wachen dienen außerdem tatsächlich dem Schutz des königlichen Palastes, des St. James’s Palaces und – of course – der königlichen Familie bzw. den Royals. Die königliche Garde – die Queen’s Guards – besteht aus hoch ausgebildeten Soldaten, die auf Kampferfahrung zurückblicken können. Die Soldaten sind an ihrer sehr charakterischen Paradeuniform zu erkennen, die aus roten Jacketts und einer Mütze aus Bärenfell besteht. Im Winter tragen Sie grauen Pelzmantel.

Wann findet die Wachablösung statt?

In der Regel findet die Wachablösung im Winter jeden zweiten Tag und im Sommer jeden Tag statt . Den genauen Kalender der Wachablösung findet ihr hier. Am Saint James’s Palace beginnt die Zeremonie um 10:30 Uhr. Am Buckingham Palace beginnt die Wachablösung um 11 Uhr.

Wo findet die Wachablösung statt?

Wachablösung London Buckingham Palace

Anders als man denken könnte, findet die Wachablösung nicht nur vor dem Buckingham Palace statt, sondern an drei verschiedenen Orten:

  • Am Saint James’s Palace
  • An den Wellington Barracks
  • Vor dem Buckingham Palace

Wo man sich am besten hinstellt und welche der Orte für Zuschauer empfehlenswert sind, erfahrt ihr ein wenig später.

Ablauf der Wachablösung

  • Der Startschuss für die Wachablösung fällt um 10:30 Uhr, wenn die Diensthabende Wache vor dem St. James’s Palace inspiziert wird. Nach der Inspektion marschiert die Wache in Richtung Buckingham Palace. Dabei wird diese „Old Guard“ von einer Militärband und Trommlern begleitet. Die Old Guard erreicht den Buckingham Palace gegen 11 Uhr und wird dort auf dem Vorplatz des Palastes noch einmal inspiziert.

Wachablösung London Buckingham Palace Truppen

  • Die neue Wache – die „New Guards“ – verlässt gegen 11:15 Uhr die Wellington Barracks und marschiert dann ebenfalls in Richtung Buckingham Palace, wo sie gegen 11:30 Uhr eintrifft.
  • Auf dem Vorhof des Buckingham Palace kommt es dann zur tatsächlichen Wachablösung. Dabei übergibt die Old Guard symbolisch den Schlüssel des Palastes an die New Guard, die von nun an und bis zur nächsten Wachablösung für die Sicherheit der Königin verantwortlich ist.
  • Am Ende der Zeremonie geht eine Abteilung der New Guard zum Saint James’s Palace zurück. Die abgelöste Wache, die Old Guard, zieht sich dann in die Wellington Barracks zurück.

Die ganze Zeremonie wird begleitet von viel Musik. Die Soldaten präsentieren immer wieder ihre Waffen, salutieren einander und marschieren kreuz und quer über den Vorhof des Palastes.

Besten Plätze für die Wachablösung am Buckingham Palace: Wo sollte man sich hinstellen?

Was sind die besten Plätze, um möglichst viel von der Zeremonie mitzubekommen? Leider bekommt man an keinem der unten aufgelisteten Plätze alles mit. Man muss zwangsläufig Abstriche machen, was aber auch nicht besonders schlimm ist. Schaut euch die hier eingebundene Karte des Buckingham Palace an. Dort habe ich die Zonen eingezeichnet, wo man sich hinstellen kann. Die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Zonen stelle ich euch hier vor:

Am Gitter des Buckingham Palace

Wachablösung London Buckingham Palace besten Plätze am Gitter

Am meisten bekommt man natürlich mit, wenn man direkt in der ersten Reihe am Gitter des Buckingham Palace steht. Der größte Teil der Wachablösung spielt sich auf dem Hof vor dem Palast ab und dementsprechend kann man hier alles bestens sehen. Man steht hier sprichwörtlich in der ersten Reihe und hat einen tollen Blick auf die Wachen. Ob ihr links oder rechts vom Haupttor steht, ist dabei nicht so wichtig. Nachteil: Man muss leider sehr, sehr früh da sein. Die Wachablösung beginnt immer um 11 Uhr und man sollte um 9:30 Uhr (allerspätesten 10 Uhr) da sein, um einen Platz ganz vorne zu bekommen – egal ob Haupt- oder Nebensaison. Zur Info: Das Foto oben wurde an einem Wochentag Anfang Dezember um 10:35 Uhr gemacht.

Auf den Treppen vor dem Victoria Memorial

Wachablösung London Buckingham Palace Treppen Victoria Monument

Sehr beliebt sind auch die Treppen vor dem Victoria Memorial. Das Victoria Memorial ist die große Statue, die etwas erhöht auf dem Platz vor dem Buckingham Palace steht. Ca. 15 Stufen führen zu diesem Monument hinauf. Wenn man sich auf diese Treppen stellt, kann man die Wachablösung aus einer erhöhten Position erleben und sieht natürlich deutlich mehr als die Menschen, die am Straßenrand in der dritten oder vierten Reihe stehen. Es gibt jedoch zwei kleinere Nachteile: Man ist leider etwas weit weg vom Geschehen auf dem Hof und die Sicht wird auch ein wenig durch das Gitter versperrt. Man bekommt aber dennoch einiges mit. Der zweite Nachteil: Man muss auch hier leider früh da sein. Sobald kein Platz mehr am Gitter verfügbar ist, stellen sich viele Zuschauer nämlich auf die Treppen.

Am Straßenrand

Wachablösung London Buckingham Palace Straßenrand

Wer nicht so früh erscheinen möchte, kann sich auch einfach an den Straßenrand stellen. Hier sieht man hauptsächlich die vorbeigehenden Truppen, wenn Sie vom Saint James’s Palace oder den Wellington Barracks kommen und dann am Ende der Zeremonie wieder den Buckingham Palace verlassen. Man kann hier ruhig etwas später ankommen. Ich war bei meinem letzten Besuch um ca. 10:30 Uhr vor Ort uns stand in der zweiten Reihe. Während der Zeremonie gehen die Zuschauer auch viel hin und her, sodass man auch mal nach vorne rutschen kann. Der Nachteil: Man bekommt leider nicht so viel von den Abläufen im Hof mit, da die Sicht von den anderen Zuschauern (und dem Wald von Selfie-Sticks) versperrt wird.

Auf den Mauern des Hyde Park

Wachablösung London Buckingham Palace besten Plätze Mauer

Einige Besucher stellen sich auf die Mauern vor dem Hyde Park, um – wie von den Treppen des Victoria Memorial aus – die Zeremonie aus einer erhöhten Position sehen zu können. Man hat hier einen schönen Blick auf die vorbeimarschierenden Truppen, wobei man das Geschehen im Hofe des Buckingham Palace nicht so gut verfolgen kann. Aufgrund des schrägen Sichtwinkels wird einem die Sicht vom Gitter beschränkt. Um einen Platz auf den Mauern zu bekommen, empfiehlt es sich, gegen 10:15 Uhr – 10:30 Uhr vor Ort zu sein.

Meine Empfehlung: Wenn man die Wachablösung am Buckingham Palace ganz erleben möchte, muss man früh da sein sich ans Gitter stellen, denn nur dort sieht man wirklich alles. Ansonsten sollte man sich nicht den Kopf zerbrechen und sich einfach gegen 10:30-45 Uhr an den Straßenrand stellen. Die Alternative: Stellt euch entlang The Wall oder in die Nähe des Saint James’s Palace. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

Wo kann man sich die Wachablösung noch gut anschauen?

Wie ich bereits oben erwähnt habe, findet die Wachablösung an drei Orten gleichzeitig statt. Man muss sich also nicht zwangsläufig vor den Buckingham Palast stellen, um etwas von der Zeremonie mitzubekommen. Diese drei Alternative eignen sich bestens für Besucher, die nicht unbedingt früh erscheinen möchten und trotzdem etwas von Wachablösung mitbekommen wollen:

  • Saint James’s Palace
  • Wellington Barracks
  • The Wall

Saint James’s Palast

Eine Abteilung der Old Guard hält sich im Saint James’s Palast und wird dort inspiziert, bevor sie in Begleitung von Trommlern und einer Militärband in Richtung Buckingham Palace marschiert. Die Inspektion könnt ihr euch am Saint James’s Palace anschauen. Danach könnt ihr sogar zusammen mit den Wachen in Richtung Buckingham Palace spazieren gehen (Achtung, hohes Tempo!). Eine Soldatenabteilung kommt dann auch am Ende der Zeremonie wieder zurück in den Saint James’s Palace. Das Schöne am Saint James’s Palace: Es ist hier nicht so überfüllt wie vor dem Buckingham Palace und man hat hier eine relativ gute Sicht auf die Wachen. Für mich eine sehr gute Alternative zum Buckingham Palace, wo es immer sehr voll ist – auch wenn man hier nicht die komplette Zeremonie miterlebt. Achtung: Die Inspektion beginnt bereits um 10:30 Uhr.

Wellington Barracks

Die neue Wache kommt von den Wellington Barracks und marschiert in Richtung des Buckingham Palace. Am Ende der Zeremonie geht eine Abteilung der Wache wieder zurück in Richtung Wellington Barracks. Auch hier ist es nicht so voll wie am Buckingham Palace, dafür kommen die Truppen aber nur zwei Mal vorbei.

The Wall

Wachablösung London Buckingham Palace The Wall

Sehr interessant finde ich The Wall. The Wall, das ist der breite Boulevard, der zum Buckingham Palace führt. Ihr könnt euch auch einfach entlang dieser Straße stellen, um die Pferde der Household Cavalry zu sehen und die Wachen zu bewundern, die vom Saint James’s Palast in Richtung Buckingham Palace gehen (und umgekehrt). Schaut euch etwas tiefer die Karten mit den Truppenbewegungen an: Die Wachen kommen hier 6x während der Zeremonie vorbei. Und oftmals steht man hier ganz alleine!

In allen drei Fällen: Sobald die Wachen vorbeimarschiert sind, bzw. ihre Barracken verlassen haben, könnt ihr euch natürlich auch in Richtung Buckingham Palace aufmachen, um dort noch zu versuchen, einen Blick auf die Wachen zu ergattern.

Truppenbewegungen bei Changing The Guard

Old Guard, New Guard, The Wall, Victoria Memorial… Ihr habt den Überblick verloren? Diese ganzen Begriffe mögen für einen London-Neuling etwas verwirrend klingen. Doch es ist eigentlich ganz einfach. Schaut euch diese Karten an, die ich angefertigt habe und die den Ablauf der Wachablösung zeigen. Mit deren Hilfe könnt ihr genau sehen, was wann und wo passiert, und wo man sich hinstellen kann, um viel mitzubekommen.

Zu Beginn / Vor der Wachablösung

Wachablösung London Ablauf Truppenbewegungen Anfang

  • 1: Die Household Cavalry reitet entlang The Wall.
  • 2: Die Saint James’s Palace Abteilung der Old Guard marschiert in Richtung des Buckingham Palace.
  • 3: Die New Guard marschiert von den Wellington Barracks in Richtung des Buckingham Palace.

Während der Wachablösung

Wachablösung London Ablauf Truppenbewegungen Während

Auf dem Vorhof vom Buckingham kommt es zu der tatsächlichen Wachablösung. Währenddessen erfolgen folgende Truppenbewegungen:

  • 4: Die Household Cavalry reitet wieder zurück entlang The Wall.
  • 5:  Eine Abteilung der New Guard macht sich auf den Weg zum Saint James’s Palace, um dort die verbleibenden Wachen der Old Guard abzulösen.
  • 6: Die abgelösten Wachen der Old Guard marschieren zum Buckingham Palace.

Gegen Ende der Wachablösung

Wachablösung London Ablauf Truppenbewegungen Ende

  • 7: Die Truppen der Old Guard verlassen den Buckingham Palace und marschieren in Richtung der Wellington Barracks.
  • 8: Die Saint James’s Palace Abteilung der New Guard verlässt den Buckingham Palace und marschiert in Richtung des Saint James’s Palace.

Achtung: Dieser Ablauf soll nur als Anhaltspunkt dienen es kann zu leichten Abweichungen kommen.

Kann man sich die besten Plätze bei der Wachablösung „erkaufen“?

Viele Sehenswürdigkeiten bieten mittlerweile Ohne Anstehen-Tickets an, die teurer sind als reguläre Tickets, dafür aber eine hohe Zeitersparnis garantieren. Auch bei Theaterstücken oder Musicals in London sind die besten Plätze natürlich immer etwas teurer. Gibt es so etwas auch für die Wachablösung am Buckingham Palace? Leider nicht. Die Wachablösung ist in dem Sinne keine Touristenattraktion, sondern eine traditionelle Zeremonie, für die kein Eintrittsgeld verlangt wird. Es gibt keine reservierten Plätze. Vorne steht derjenige, der am frühsten kommt, gemäß dem englischen Sprichwort: „First come, first served!“

Gibt es spezielle Touren oder Führungen zur Wachablösung?

Ja, es gibt einige Führungen, bei denen man mehr über die Wachablösung erfährt. Die Guides verraten euch dabei viele Hintergrundinformationen zu den Soldaten, den Ablauf der Zeremonie oder der Geschichte der Wachablösung. Darüber hinaus sind die Touren natürlich mit der ein oder anderen Anekdote über die Royals gespickt. Bei den Touren hält man sich nicht nur an einem Ort auf, sondern geht hin und her zwischen den Wellington Barracks, dem Buckingham Palace und dem Saint James’s Palace. Informationen zu den Touren findet ihr hier und hier.

Zum Ticket-Anbieter

Wie komme ich zum Buckingham Palace?

Wachablösung London Buckingham Palace

Es gibt drei U-Bahn-Stationen, die sich in der Nähe des Buckingham Palace befinden: „Green Park“ (ca. 600 Meter Entfernung), „Saint James’s Park“ (ca. 500 Meter) und „Charing Cross“ (ca. 900 Meter). Wer sich den Trafalgar Square anschauen möchte, kann bei Charing Cross aussteigen und dann über The Wall in Richtung Buckingham Palace spazieren gehen.

Öffentliche Verkehrsmittel Linien
U-Bahn London Tube IconU-Bahn Stationen „Green Park“ (Jubilee, Picadilly und Victoria Line), „Saint James’s Park“ (District und Circle Line) und „Charing Cross“ (Northern und Bakerloo Line)

Was sind eure Erfahrungen? Welche Plätze würdet ihr empfehlen?

Habt ihr schon einmal an der Zeremonie teilgenommen? Welche Plätze würdet ihr empfehlen? Falls ihr irgendwelche Fragen habt oder einfach nur eure Erfahrungen teilen wollt, könnt ihr hier unten einen Kommentar hinterlassen 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here