„Hatchards“: der königliche & älteste Buchladen Londons

Buchhandlung Hatchards in London

London begeistert mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, doch Bücherfans aus der ganzen Welt zieht es in einen ganz besonderen Buchladen. Die Buchhandlung Hatchards zählt zu den bedeutendsten Buchläden Großbritanniens. Bereits im Jahr 1797 eröffnete das Buchgeschäft und ist somit der älteste Buchladen Londons. Einen Besuch in dieser Londoner Institution solltet ihr euch bei eurem nächsten Londonbesuch nicht entgehen lassen, denn der klassische, kleine Buchladen begeistert durch sein historisches Ambiente und natürlich ganz viel Lesestoff für alle Leseratten. Was euch bei Hatchards in London erwartet, das erfahrt ihr hier!

Besuch im altehrwürdiger Buchladen in Westminster

Hatchards befindet sich in einer der bekanntesten Straßen der Stadt, in der Piccadilly, die sich vom Piccadilly Circus bis zum Hyde Park Corner erstreckt. Die Buchhandlung befindet sich somit in einer der sehenswertesten Straßen der Stadt, sodass ein Besuch in der Buchhandlung gut mit etwas Sightseeing verbunden werden kann. Die zweitälteste Buchhandlung des Landes wurde durch John Hatchard gegründet und schon damals galt die Piccadilly als eine besonders exklusive Einkaufsstraße. Von außen wirkt der Buchladen eher unscheinbar. Über der Tür hängt ein klassisches Schild mit dem in geschwungener Schrift geschriebenen Namen Hatchards. Direkt daneben befinden sich königlichen Wappen, die den Buchladen als Hoflieferanten kennzeichnen.

Buchhandlung Hatchards in London

Buchhandlung Hatchards in London

Doch der Zauber der Buchhandlung nimmt Besucher genau in dem Moment für sich ein, in dem diese den Laden betreten. Die Verkaufsfläche wirkt auf den ersten Blick recht klein, denn das Ladenlokal erstreckt sich auf mehrere Etagen und jede Etage für sich gesehen ist herrlich verwinkelt. Die Wände sind von deckenhohen, dunklen Holzregalen geziert und kleine Tische sorgen für zusätzliche Präsentationsflächen.

Buchhandlung Hatchards in London

Buchhandlung Hatchards in London

Auf allen Etagen finden sich kleine Sessel und Sofas, sodass es Spaß macht hier zu verweilen und auch das eine oder andere Buch anzulesen. An Auswahl mangelt es in keinem Fall, denn in allen Genres sind die Regale reich bestückt. Die besonders heimliche Atmosphäre sorgt dafür, dass sich problemlos mehrere Stunden in der Buchhandlung verbringen lassen, denn für echte Buchliebhaber ist das Geschäft eine wahre Schatzkiste. Wenn ihr zum Beispiel gerne einmal ein signiertes Buch eures Lieblingsautors besitzen möchtet, dann habt ihr bei Hatchards gute Chancen. Dies gilt, auch wenn ihr auf der Suche nach Erstausgaben seid, denn auch hier ist die Traditionsbuchhandlung sehr gut aufgestellt.

Die königliche Buchhandlung – Interessante Fakten

Hatchards ist nicht nur der älteste Buchladen von London, sondern auch die königliche Buchhandlung. Tatsächlich hat Hatchards drei sogenannte „Royal Warrants“ erhalten. Das heißt, dass Hatchards damit beauftragt wurde, die königliche Familie zu beliefern. Die Buchhandlung darf auch mit dieser Auszeichnung werben. Das riesige und sehr schicke Siegel, dass hinter den Kassen hängt ist dabei kaum zu übersehen.

Buchhandlung Hatchards in London

Das Ganze nahm seinen Ursprung mit Queen Victoria. Die Königin schickte Hatchards damals folgendes Telegramm: „Please send immediately dictionnary french and portuguese – the queen“. Ihre Nachfolger machten es ebenso. Queen Elizabeth II hat dort ihre Pferdebücher gekauft, der Duke of Edimburgh bestellt regelmäßig Geschichtsbücher und die Duchess of Cornwell liest auch gerne mal Krimis. Außerdem kommt auch regelmäßig die Königin von Dänemark vorbei, um ihre Bücher zu kaufen – gang unauffällig und privat.

Meine Tipps für die Besichtigung von Hatchards

Bevorzugt die obere Etage

Buchhandlung Hatchards in London

Im Erdgeschoss ist es oftmals recht voll (dort sind auch die Kassen), wenn ihr aber die wunderschönen Treppen nehmt, kommt ihr die sehr ruhigen oberen Etagen.

Tolle Zitate und Sprüche

Buchhandlung Hatchards in London

Buchhandlung Hatchards in London

Auf den Tischen, auf denen die Bücher liegen, stehen zahlreiche Schilder mit netten Zitaten – immer passend zum Genre der ausgestellten Bücher.

Kauft euch ein Buch

Buchhandlung Hatchards in London

Ein Buch von Hatchards ist ein tolles Souvenir und ihr bekommt sogar eine Tüte mit einer Prägung des königlichen „Warrants“. Ich habe mich für „The Girl on the train“ entschieden – ein spannender Thriller, der in London spielt und doch recht einfach zu lesen ist. Auch für ein Geschenk ist Hatchards natürlich zu empfehlen. Ein Buch von Hatchards in entsprechender Verpackung mit dem königlichen Siegel wirkt sehr edel – zumal es gratis ein goldenes Lesezeichen dazu gibt. Und Wer kann schon sagen, dass er ein Buch aus der königlichen Buchhandlung bekommen hat?

Lesungen und Signaturstunden – als Margaret Thatcher einen Riesenstau verursachte

Zudem empfiehlt es sich auch einen Blick auf die Website von Londons ältestem Buchladen zu werfen, denn regelmäßig finden in den historischen Räumlichkeiten Lesungen und Signaturstunden statt, sodass ihr den einen oder anderen Autor auch vor Ort treffen kannst.

Unvergessen: Die Signaturstunde von Margaret Thatcher bei Hatchards. Als die „Eiserne Lady“ ihre Memoiren veröffentlichte, kam es zu einem nie dagewesenen Andrang und es wollten Tausende ein Autogramm von der Ex-Premierministerin. So ein Chaos gab es in der ansonsten so stillen Buchhandlung noch nie!

Öffnungszeiten von Hatchards

Öffnungszeiten: täglich 9:30 – 20:00 Uhr, sonntags: 12:00 – 18:30 Uhr

Anfahrt: Wie komme ich zu Hatchards?

Wenn ihr in London unterwegs seid und bekommt Lust in die Welt der Bücher einzutauchen, dann findet ihr Hatchards in der Piccadilly 187. Ganz in der Nähe liegen die U-Bahn-Stationen „Green Park und „Piccadilly Circus“. Alternativ erreichst du die Hatchards bequem mit den Buslinien 14, 19, 22, 38, N19, N22, N38 und N97. Alle Buslinien halten nur wenige Schritt von der Buchhandlung entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel Linien
U-Bahn London Tube IconU-Bahn Stationen „Green Park“  und „Piccadilly Circus“
London Bus IconBus Linien 14, 19, 22, 38, N19, N22, N38 und N97

 

Alternative zu Hatchards

Daunt Books Buchhandlung London

Hatchards konnte euch nicht voll und ganz überzeugen? Auch wenn dies schwer zu glauben ist, könnt ihr als Alternative die Buchhandlung Daunt Books besuchen. Über diesen tollen Ort mit wunderschönem Glasdach habe ich im Artikel Buchhandlung Daunt Books berichtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein