„Daunt Books“ in London: schicke Buchhandlung im englischen Stil!

Daunt Books Buchhandlung London

Für Londoner Leseratten ist sie eine Institution: die Buchhandlung Daunt Books. Die charmante Buchhandlung hat es geschafft, sich einen Namen neben den großen Ketten und Online-Shops zu machen. Das liegt nicht nur an der speziellen Literatur, die sie anbietet, sondern auch am urigen Interieur. Bereits von außen leuchtet der Name in weißen Lettern auf einem dunkelgrünen Banner. Die Buchhandlung selbst versprüht eine beeindruckende Atmosphäre. Das mag an der besonderen Anordnung der Bücher, aber auch an den alten Eichenholz-Regalen liegen. Begebt euch auf eine wundersame Reise der Bücherwelt und erlebt das Einkaufen von Literatur auf völlig neuem Weg. Was euch bei einem Besuch von Daunt Books in London erwartet, erfahrt ihr hier!

Wissenswertes rund um die Buchhandlung

Auch wenn heute in London jeder die Geschäfte von „Daunt Books“ kennt, ist die kleine Kette gar nicht mal so alt. Denn erst 1990 eröffnete der Buchhändler und Geschäftsmann James Daunt das erste Geschäft in der Marylebone High Street, über das ich hier berichte.

Das Gebäude stammt noch aus den Zeiten König Edwards VII. Und schon allein deshalb habt ihr das Gefühl, dass hier die Zeit stehen geblieben ist. Vor der Eröffnung von Daunt Books befand sich ebenfalls eine Buchhandlung in dem Gebäude, die 1912 vom Antiquitätenhändler Francis Edward gegründet wurde. Man sagt, dass heute noch ein Teil der Bücher dieses Händlers bei Daunt Books erwerblich ist… Ob das stimmt? Fakt ist: die verkauften Bücher sind heute größtenteils Neuware und keine Antiquitäten.

Um dem großen Andrang und dem Erfolg seines Geschäfts gerecht zu werden, kaufte Daunt das Gebäude mit der Hausnummer 84 auf ließ es an die Buchhandlung anschließen. Danach eröffnete er fünf weitere Filialen in den Londoner Stadtteilen Chelsea, Holland Park, Cheapside, Hampstead und Belsize Park. Doch das schönste Geschäft bleibt auch heute noch das in Marylebone!

Was euch in der Buchhandlung erwartet

Daunt Books Buchhandlung London

Schon von außen beeindruckt die Bücherei mit einer schönen alten Vorderfront, zum größten Teil aus Holz.

Daunt Books Buchhandlung London

Der Eingangsbereich von Daunt Books mag erst einmal recht klassisch erscheinen. Rechts und links stehen bis an die Decke alte Regale voll mit Büchern. Auch wenn es hier schon ordentlich was zu stöbern gibt, sollte man erst einmal durch das Geschäft gehen, um zum wahren Highlight von Daunt Books zu kommen: die große Galerie mit ihrem Glasdach.

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

In diesem wunderschönen, zweistöckigen Lesesaal scheint die Zeit irgendwie stehen geblieben zu sein. Tatsächlich fühlt man sich hier wie in dem Film The King’s Speech, irgendwo Anfang des 20. Jahrhunderts. Die lichtdurchflutete Galerie beeindruckt mit einem Bogenfenster, teilweise aus Buntglas, und alten Lampen. Alles stammt natürlich vom Anfang des 20. Jahrhunderts.

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Die dunkelgrünen Wände passen hervorragend zu dem Geländer aus Eichenholz, welches die begehbare Galerie im ersten Stockwerk umrahmt. Hier solltet ihr unbedingt hochgehen – nicht nur wegen den Büchern, die es hier oben gibt, sondern auch um euch den schönen Saal von oben anzuschauen.

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Ich empfehle euch auch, einen Blick in die anderen Bereiche des Geschäfts zu werfen – überall gibt es schöne gemütliche und sehr einladende Leseecken.

Daunt Books Buchhandlung London
Die Besonderheit von Daunt Books: Die Bücher sind nicht nach Autoren, sondern nach Ländern sortiert

Daunt Books Buchhandlung London

Das Besondere an der Buchhandlung ist aber nicht nur die einmalige Inneneinrichtung, sondern die Art der Anordnung der Bücher. Die Buchhandlung ist vorrangig auf Reiseliteratur spezialisiert, die nach Ländern sortiert ist. Die Anordnung ist alphabetisiert und beginnt im Untergeschoss der Buchhandlung, welches man über eine urige Holztreppe erreicht. Weitere Reiseliteratur und andere Genres befinden sich im Erdgeschoss sowie auf der zweiten Ebene.

Daunt Books Buchhandlung London

Aber keine Sorge: Mittlerweile gibt es neben Reiseliteratur auch Krimis, Thrillers, Romane, Biografien u. v. m., die nach Ländern oder teilweise auch nach Autoren aufgelistet sind. Diese Genre befinden sich hauptsächlich in den anderen Bereichen von Daunt Books (nicht in dem großen Saal mit Glasdecke). So oder so sollte Kunden aber viel Zeit zum Stöbern mitbringen, es gibt überall schöne Bücher zu entdecken!

Der Inhaber James Daunt sagte einmal, dass kein Buch in seinen Läden verkauft würde, dass er selbst nicht gerne lesen würde. Auch wenn der Spruch sicherlich mehr „Marketing“ als alles andere ist, schafft dies eine tiefe Verbundenheit zu seinen treuen Kunden, die aus aller Welt anreisen.

Tipp: die schönen Karten von London und der U-Bahn

Daunt Books Buchhandlung London

Daunt Books Buchhandlung London

Immer auf der Suche nach interessanten Gegenständen und Souvenirs, die ich euch empfehlen kann, möchte ich euch auf die schönen alten Karten aufmerksam machen, die Daunt Books anbietet. Anschauen könnt ihr euch diese in der zentralen Galerie. Verkauft werden unter anderem alte Pläne des Londoner U-Bahn-Netzwerks, die doch echt schick sind und als Souvenir oder Mitbringsel absolut überzeugen. Auch alte Welt- und England-Karten sind im Angebot.

Die Alternativen zu Daunts Books

Wer keine Lust hat, durch die Bücher der verschiedenen Länder zu stöbern und ganz „klassisch“ nach Genre Bücher kaufen möchte, kann sich die Geschäfte der Waterstones-Kette anschauen. Waterstones ist die größte Kette von Buchhandlungen in Großbritannien und besitzt ganze 250 Geschäfte auf den britischen Inseln – davon zahlreiche in London, wie zum Beispiel der Flagship Store am Piccadilly Circus. Eine andere Alternative sind die Geschäfte von WH Smith, die man allerdings eher an Bahnhöfen, in Einkaufszentren oder Flughafen findet. Oder ihr sucht eine der anderen Filialen von Daunt Books auf.

So oder so: Es lohnt sich, in England einen Buchladen zu betreten. Die Cover der englischsprachigen Bücher sind sehr verlockend und man findet viele Bücher, die noch nicht ins Deutsche übersetzt worden sind. Wer sein englischen verbessern möchte, sollte einfach zugreifen!

Öffnungszeiten

Hier findet ihr die Öffnungszeiten von daunt Books:

  • Montag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Dienstag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Mittwoch: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Donnerstag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Freitag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Samstag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Sonntag: 11 Uhr bis 18 Uhr

An Feiertagen ist das Geschäft von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Geschlossen ist Daunt Books am 25. Dezember, 26. Dezember und 1. Januar. Zwischen den Jahren ist das Geschäft von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Anfahrt: Wie komme ich zu Daunt Books?

Die Adresse von Daunt Books lautet: 83 Marylebone High Street, London W1U 4QW.

Wer mit der U-Bahn anreist, sollte an der Station Baker Street aussteigen, die von den Linien Bakerloo, Circle, Hammersmith and City, Jubilee und Metropolitan Line angefahren wird.

Alternativ geht auch die Station Bond Street, ca. 700 Meter entfernt, London U-Bahn Linien Central und Jubilee Line.

Personen, die lieber mit denen schönen roten Doppeldeckerbussen fahren, können die Linien nehmen und an den Haltestellen Baker Street Station oder Harley Street aussteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel Linien
U-Bahn London Tube IconU-Bahn „Baker Street“ auf der Hammersmith and City, Jubilee, Metropolitan, Circle und Bakerloo Line sowie „Bond Street“ auf der Jubilee und Central Line
London Bus IconBus Linien 18, 27, 30, 205 und 453, Haltestellen „Harley Street“ oder „Baker Street Station“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein