Die Cornflakes/Müsli-Bar „Cereal Killer Cafe“ in London

Cereal Killer Cafe London

Cornflakes sind wohl überall auf der Welt bekannt und sind nicht nur der Frühstückshit für Kids. In London gibt es einen ganz besonderen Ort, den alle mögen werden, die auf die 90er Jahre stehen und/oder Cerealien lieben. Das Cereal Killer Café, wie es sich nennt, hat gleich zwei Filialen in der britischen Hauptstadt. In Camden und Shoreditch befinden sich die ungewöhnlichen Läden, die viel mehr als nur Cafés sind. Was euch im Cereal Killer Café in London erwartet, das erfahrt ihr hier!

Das erste Müslicafé existiert seit 2014

Im Jahr 2014 haben die Zwillingsbrüder Alan und Gary Keery das erste Müslicafé weltweit eröffnet. Diese sind im Stil der 90er gehalten und fallen daher schon fast unter Museen. Das Essensangebot geht über reine Cerealien in Frühstücksschüsseln hinaus und ist dabei ziemlich kreativ. So befinden sich beispielsweise Cornflakes-Burger und Crunchy Corn Dogs auf der Speisekarte (saisonale Angebote!). Auch Superbowls, Eis und Cocktails werden in den Cafés serviert. Die beiden Cereal Killer Cafés sind nicht nur ein Paradies für Cerealienfreunde, sondern allgemein eine etwas unbekanntere Londoner Sehenswürdigkeit.

Die Deko der Cereal Killer Cafés

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Die vielen Cornflakes-Verpackungen, die es zu sehen gibt, erinnern die etwas Älteren unter euch sicher an die Kindheit. Dazu passt gut, dass ihr euch beim Essen sogar mit typischem Spielzeug aus dieser Zeit beschäftigen könnt. Dabei geht es ziemlich leger zu, denn auf den Sitzmöglichkeiten könnt ihr zum Teil sogar liegen. Tatsächlich dienen hier echte Betten als Bänke!

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Alles dreht sich im Cereal Killer Café irgendwie um die 90er Jahre: So hängen an den Wänden zum Beispiel T-Shirts und Werbeplakate aus den „Nineties“, und in einer Glasvitrine könnt ihr einen alten Gameboy, Figuren aus Mars Attacks oder sogar eine VHS-Bedienungsanleitung für Windows 95 bewundern! Und wer zwischen zwei Cereal-Bowls „Retrogaming“-mäßig etwas zocken möchte, der kann die alte Arcade-Konsole nutzen, die hinten im Saal steht. Eine nette Retro-Deko, die ein Besuch in der Müslibar zu einem angenehmen (und auch etwas skurrilen) Erlebnis macht!

Ganz besondere Speisen werden serviert

Cereal Killer Cafe London

Neben Klassikern wie die legendären Cornflakes, Frosties und Co. hat der Cereal Killer Café auch ganz eigenartige Cereals und Mischungen im Angebot. Bei der Bestellung habt ihr die Wahl zwischen selbst zusammengestellten Bowls (1-2 Sorten Cerealien von der Theke + Milch eurer Wahl), oder aber ihr entscheidet euch für die sogenannten „Killer Cereals“, das sind von der Bar angebotene Mischungen. Folgende Mischungen sind dabei erhältlich:

  • Unicorn Poop,
  • Cookie Doh,
  • Salty Balls,
  • PBC,
  • Lovesick,
  • Cookie Doh
  • und Spaceman

Zu diesen besonderen Mischungen in den Schüsseln gibt es zum Beispiel Pfefferminz- oder Bubble-Gum-Milch. Auch einen Erdnussbutter-Sirup gibt es, der die Milch verfeinert. Daneben könnt ihr noch bei den Toppings von Oero über Frucht bis hin zu Riegeln nach Herzenslust wählen. Das Angebot ist auf jeden Fall größer als bei euch zu Hause, so viel steht fest.

Cereal Killer Cafe London

Ich wollte mal etwas anderes probieren und habe mich bei meinem Besuch für das sogenannte „Unicorn Poo“ (was man mit „Einhorn-Scheiße“ übersetzen könnte) entschieden. Tja, voll danebengegriffen, es war echt ekelhaft 😊 Unglaublich süß und mit der Bubble Gum-Milch dann noch süßer… Aber wenigstens konnte ich schöne farbige Bilder machen. Nächstes Mal wird nicht viel rumexperimentiert und ich nehme was ganz Normales!

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Cereal Killer Cafe London

Die angebotenen Sorten an Cornflakes (es gibt sogar Disney Flakes) kommen aus der ganzen Welt nach London und sind übrigens auch teilweise im Shop zu bestellen. Auch die Getränke in den Cafés können sich sehen und schmecken lassen. Gerne wird der Cereal Milk Coffee getrunken, denn auf diese Idee der Zusammenstellung kommt man in den eigenen vier Wänden wohl kaum!

Cereal Killer Cafe London

Sobald ihr bestellt habt, könnt hr euch in einen der beiden Speiseräume setzten – die Bedienung bringt euch dann die Cornflakes.

Menü / Speisekarte

Ich habe für euch die Speisekarte abfotografiert. So könnt ihr schon mal einen Blick auf das Menü werfen:

Cereal Killer Cafe London Menü Speisekarte

Cereal Killer Cafe London Menü Speisekarte

Preise im Cereal Killer Café

Zugegeben, es ist nicht ganz billig. 5,50 Pfund für eine Schüssel Cereals mit Milch ist ganz und gar nicht geschenkt. ABER: Die angebotenen Cornflakes würde man zu Hause nie finden und man kommt hier nicht nur hin, um sein Müsli zu essen – der Besuch der Bars mit der coolen Deko ist ein Erlebnis für sich!

Trotz allem standen die „Cereal Killer Cafés“ stark in der Kritik für die hohen Preise. Die Filiale in Brick Lane wurde nach ihrer Eröffnung vandalisiert und als „ultimatives Symbol der Gentrifizierung“ bezeichnet. Denn wer im Brick-Lane-Viertel (kein sehr reiches Viertel) kann schon 5 Pfund für eine Schüssel Müsli ausgeben?

Fazit: Frühstücken mal anders!

Vom etwas hohen Preis ganz abgesehen ist das Cereal Killer Café ein echt tolles Konzept! Es macht Spaß, hier zu essen und sich die tolle Deko anzuschauen, die Personen über 30 sicherlich an ihre Kindheit erinnern wird. Alle anderen werden trotz allem ihren Spaß daran haben, auf echten Betten zu essen oder verschiedene Arten von Cornflakes zu probieren.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Das eine der beiden Cereal Killer Cafés liegt in der 192a Brick Lane. Dort findet ihr nebenbei viele interessante Vintageshops und auch der Brick Lane Market. Die nächste U-Bahn-Station ist Shoreditch High Street. Von dort läuft ihr noch etwa zehn Minuten. Diese Filiale ist montags bis donnerstags von 9 bis 21 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag sogar bis 22 Uhr.

Wenn ihr in Camden Town seid, könnt ihr am gleichnamigen Bahnhof aussteigen und zur anderen Filiale gehen (dort sind die Bilder für diesen Artikel entstanden). Sie befindet sich am Camden Stables Market, Mezz 2, Chalkfarm Road. Es fährt auch ein Bus bis Harmood Street. Geöffnet ist dieses Café jeden Tag zwischen 09:30 und 19:00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein