Pubs in London: 20 schöne und traditionelle Pubs

The Anglesea Arms
Bild: Website Anglesea Arms

Was sind die schönsten Pubs von London? In Sachen Pubs ist die Auswahl in London einfach nur riesig. Gefühlt befindet sich an jeder Straßenecke ein – wenn nicht zwei – Lokal(e). Bei meinen unzähligen Reisen in die englische Hauptstadt habe ich schon so manch einen Pubs besucht… Hier findet ihr meine Auswahl der traditionsreichsten und gemütlichsten Pubs in London!

Die schönsten Pubs von London auf der Karte

Cittie of Yorke: uriger Pub mitten in London

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Prestel UK (@prestel_uk) am


Das Cittie of Yorke ist gar nicht so alt, wie es die schiefen Wände und die tiefen, gewölbeartigen Decken aus Holz erahnen lassen. Dafür gibt es bei einem Besuch so einiges zu entdecken. Eine wunderbare Auswahl an britischen Bieren sorgt dafür, dass nicht nur die Augen auf ihre Kosten kommen, sondern auch noch die eine oder andere trockene Kehle. Das alte Interieur ist auf jeden Fall ein toller Hingucker

Wo? 22 High Holborn, London WC1V 6BN

The Newman Arms

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Newman Arms (@newmanarms) am


Die wechselhafte Geschichte des Newman Arms Pub lässt sich noch heute sehen. Einst war das Haus ein Bordell, später eine Schmiede und selbst George Orwell soll hier schon getrunken haben. Bekannt ist der Pub vor allem für seine Küche aus Cornwall und die hervorragende Auswahl an Bieren. Ein kleines Highlight, selbst unter der großen Auswahl an großartigen Pubs in London.

Wo? 23 Rathbone St, London W1T 1NG (U-Bahn: Goodge Street)

The Antelope: alt und modern zugleich

The Antelope Pub London
Bild: The Antelope Website
The Antelope Pub London
Bild: The Antelope Website

Der Pub The Antelope im Süden von London ist nicht nur für seine klassischen Handpumpen bekannt, aus denen die verschiedensten britischen Biermarken gezapft werden können. Mit seinem Buntglasgläsern und dem eher modern eingerichteten Interieur hat sich der Pub vor allem für ein jüngeres Publikum zum Zentrum der abendlichen Aktivitäten entwickelt. Perfekt für jene, die einmal einen etwas anderen Pub in London erleben möchten. Auch hier gibt es eine nette kleine Terrasse.

Wo? 76 Mitcham Road, Tooting, London SW17 9NG (U-Bahn: Tooting Broadway)

The Mayflower

The Mayflower Pub London
Bild: The Mayflower Website

Der älteste Pub direkt an der Themse hat seinen Namen von dem Schiff, auf dem die Auswanderer in Richtung Amerika entschwanden. Heute befindet sich das historische Gebäude inmitten von modernen Bauten in der Nähe, konnte sich den urigen Charme der Vergangenheit aber erhalten. Wer sich eine einmalige Erinnerung mitnehmen möchte, der sollte eine Briefmarke in der Mayflower erwerben. Das ist nämlich der einzige pub, der das darf – ein Relikt aus den Zeiten der Seefahrer, die hier nach langer Reise eingekehrt sind.

Wo? 117 Rotherhithe St, Rotherhithe, London SE16 4NF

The George Inn: einer der ältesten Pubs in London

The George Inn Pub London

The George Inn gehört zu den ältesten Pubs Londons und halt eine bewegte Geschichte hinter sich. Heute befindet sich der Pub im ehemaligen Wagenschuppen des historischen „Inn“. Es finden sich die verschiedensten Räume, die noch heute daran erinnern, wie die Bürger einst die Pubs als ein Zentrum ihrer Freizeit genutzt haben. Dort wo Reisende Ruhe gefunden haben, ist heute ein traditionsreiches Restaurant. Selbst Charles Dickens hat hier wohl einige Pint getrunken, während er über seine Geschichten nachdachte. Und auch Shakespeare soll auf der Galerie im 2. Stock schon einmal getrunken haben. Viel traditionsreicher wird es mit den Londoner Pubs also nicht mehr.

Wo? The George Inn Yard, 77 Borough High St, London SE1 1NH (U-Bahn: Borough Market)

The Spaniards Inn

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Caeruleus Berolinensis (@berolinensis) am


Ein weiteres Beispiel für Pubs mit literarischer Geschichte ist das Spaniards Inn. Erneut Dickens aber auch Bram Stoker erwähnten den Spaniards Inn Pub in Hampstead in ihren Werken. Heute ist es ein beliebter Ausflugsort, da die umliegende Landschaft perfekt für einen Spaziergang geeignet ist. Der Sunday Roast soll ebenso gut sein wie die restliche Speisekarte, die sich an klassischen und traditionellen Pub-Gerichten orientiert. Hier kann man zudem im Sommer auf der Terrasse sitzen und die Natur genießen – und im Winter der prasselnde Kaminfeuer auf sich wirken lassen.

Wo? Spaniards Rd, Hampstead, London NW3 7JJ (U-Bahn: Golders Green)

The Grapes

The Grapes Pub London
Bild: Website The Grapes

Es gibt eigentlich zwei gute Gründe, warum man den Pub The Grapes besuchen sollte: Vom Balkon aus hat man einen tollen Blick auf die Themse und die Stadt und wenn man einen Blick in den Hauptraum des Pubs wirft, erkennt man den bekannten Besitzer. Ian McKellen, besonders bekannt als Gandalf aus Herr der Ringe, hat sich dieses Etablissement gekauft. Aber auch sonst gibt es hier architektonisch einiges zu sehen.

Wo? 76 Narrow St, London E14 8BP

Prospect of Whitby: direkt an der Themse

Prospect of Whitby Pub London

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heard in London (@heard_in_london) am

Das Prospect of Whitby gilt als der älteste Pub von London, auch wenn sich das heute nur noch schwer nachweisen lässt. So oder so hat die bewegte Geschichte schon so manche düstere Gestalt angezogen. Heute kommen die Gäste vor allem wegen der tollen Aussicht auf der Terrasse und der grandiosen Auswahl an einheimischen Bier. Ein Tipp: Das Cask Ale, direkt aus dem Fass gezapft.

Wo? 57 Wapping Wall, St Katharine’s & Wapping, London E1W 3SH

The Grenadier: ein Pub in London, in dem es spukt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alicia Lund (@aliciamlund) am


Ein weiterer sehr schöner Pub in London ist The Grenadier – und der hat eine echt tolle Story! Auf den ersten Blick fallen im Grenadier die Geldscheine auf, die an die Decke genagelt wurden. Das lässt sich auf die Gründung des Pubs zurückführen. Einst soll um die Ecke ein Grenadier namens Cedric umgebracht worden sein und einzig das Geld soll dafür sorgen, dass seine Seele erlöst wird. Probiert auf jeden Fall das gute Essen im Pub… Und vielleicht seht ihr ja nach ein paar Bier den Geiste von Cedric spuken!

Wo? 18 Wilton Row, Belgrave Square, London SW1X 7NR (U-Bahn: Hyde Park Corner)

The Cutty Sark: Ahoi, Pub-Piraten

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cutty Sark Pub 🇬🇧 (@cuttysarkpub) am

Über 200 Jahre existiert das Cutty Sark in Greenwich jetzt schon und liegt direkt an der Themse. Diese kann aus den alten und ausladenden Fenstern auch betrachtet werden. Frisch gezapfte Biere, tolles Essen aus der rustikalen Küche und eine Terrasse, die besonders in den Sommermonaten zu einer Pause im hektischen London einlädt, sind nur einige gute Gründe für den Besuch.

Wo? 4-6 Ballast Quay, Greenwich Peninsula, London SE10 9PD

The Dove: Schöner Pub in London Hammersmith

The Dove Pub
Bild: The Dove Website
The Dove Pub
Bild: The Dove Website

Zu den gemütlichsten und schönsten Pubs in London zählt auch The Dove. Das charmante Lokal im Stadtteil Hammersmith war einst ein beliebter Treffpunkt für Schriftsteller und Maler. Heute sind hier nicht nur Ale-Liebhaber gut aufgehoben. Seit Ende des 19.Jahrhunderts ist das Pub im Besitz der Brauerei Fuller’s. Wer hervorragendes Flaschen- und Fassbier zu schätzen weiß, ist hier richtig. Dank der wunderbaren Terrasse lässt sich hier vor allem im Sommer eine „Pint“ genießen. Das Menu erstreckt sich von Fleisch über Fisch bis hin zu veganen und vegetarischen Speisen.

Wo? 19 Upper Mall, Hammersmith, London, W6 9TA (U-Bahn: Ravenscourt Park)

The Ten Bells: der Pub von Jack the Ripper

The Ten Bells London Pub

The Ten Bells London Pub

Der traditionelle Pub, der schon seit dem 17. Jahrhundert existiert, öffnete seine Pforten schon für Gäste wie Annie Chapman und Mary Jane Kelly. Die Namen sagen euch nichts? Dann besucht das Jack the Ripper-Museum, wo ihr erfahren werdet, dass es sich dabei um zwei Opfer des Mörders handelt… The Ten Bells in Shoreditch entführt Nostalgiker in eine traditionelle Londoner Pub-Atmosphäre und lässt alte viktorianische Zeiten wieder aufleben. Jeden Dienstag findet hier eine lustige Quiz Night statt und das breite Spektrum an erlesenen Weinen, Gins und Biersorten lässt keine Wünsche offen.

Wo? 84 Commercial Road, Spitalfields, London E1 6LY (U-Bahn: Aldgate)

Southampton Arms

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nick Bromhall 🇬🇧 (@thisisnickers) am

Das Southhampton Arms bietet ausschließlich exklusive Ale- und Cidersorten unabhängiger englischer Brauereien an. In dem gemütlichen Pub in London mit urigem Holzfeuer findet ihr also 18 köstliche Zapfbiere und Apfelweine, die nicht jeder hat. Hinweis: Hier könnt ihr wie in den „guten alten Zeiten“ nur mit Bargeld zahlen, was die nostalgische Atmosphäre perfekt unterstreicht.

Wo? 139 Highgate Road, Kentish Town, London NW5 1LE (U-Bahn / Rail: Gospel Oak)

Lamb & Flag

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marcelo 🇦🇷 🇮🇹 (@soy_nomade) am

Errichtet im Jahr 1772 wurde das Lamb & Flag schon von Schriftsteller Charles Dickens als Lieblingspub auserkoren. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden hier brutale Faustkämpfe ausgetragen, was dem Pub den Spitznamen „The Bucket of Blood“ („Eimer voll Blut“) verpasste. Heutzutage geht es hier wesentlich friedlicher vor. Jazznächte an jedem ersten Sonntag des Monats lassen den alten Charme wieder aufleben und das exzellente Ale lockt Besucher aus allen Ecken Londons heran.

Wo? 33 Rose St, London WC2E 9EB

Davy’s Wine Vaults

Davy's Wine Vaults
Bild: Website Davy’s Wine Vaults

Nach einem entspannten Besuch des Greenwich Markets lädt das gemütliche Davy’s Wine Vaults mit Kerzen und antiken Möbeln zum Verweilen ein. Die viktorianischen Keller begeistern nicht nur Nostalgiker. Moderne britische Küche trifft hier auf ein gut sortiertes Wein- und Bierangebot. In regelmäßigen Abständen finden hier Wein- und Käseverkostungen statt.

Wo? 161 Greenwich High Road, Greenwich, London SE10 8JA (ÖPNV: Cutty Sark for Maritime Greenwich)

White Horse

The White Horse Pub London
Bild: The White Horse Website

Das elegante Pub mit dem Spitznamen „Sloaney Pony“ zieht vorwiegend vornehmes Publikum des noblen Stadtviertels Chelsea / Parsons Green an. Gäste werden im The White Horse mit einer imposanten Auswahl an authentischen Bieren, einem viktorianischen Ambiente inklusive Kaminfeuer und bequemen Sofas sowie mit exzellenten Speisen verwöhnt. Der Biergarten ist an sonnigen Tagen die perfekte Kulisse für einen entspannten Nachmittag.

Wo? 1-3 Parsons Green, Fulham, London SW6 4UL (U-Bahn: Parsons Green)

Ye Olde Cheshire Cheese: London-Pub unter Denkmalschutz

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Chanhyoung Lee (@bulsigi) am


Das unter Denkmal stehende Gasthaus von Ye Olde Cheshire Cheese wurde 1667, ein Jahr nach dem Großen Brand, wieder aufgebaut. Beeindruckend sind vor allem die faszinierenden Räume, die durch enge Durchgänge miteinander verbunden sind. Der gemütliche offene Kamin erzeugt einen schummrigen Charme, dem sich auch Stammgäste wie Mark Twain und Charles Dickens nicht entziehen konnte. Der geschichtsträchtige Ort ist heute eine stimmungsvoller Pub mit leckeren britischen Speisen und Getränken. Und liebe Damen: Das alte Schild mit der Aufschrift „Gentlemen only served in this bar“ gilt heute natürlich nicht mehr!

Wo? 45 Fleet Street, The City, London EC4A 2BU (Bahn: Blackfriars)

Ye Olde Mitre Tavern

Ye Old Mitre Tavern London
Bild: Ye Old Mitre Tavern

Das historische und denkmalgeschützte Ye Olde Mitre in Holborn wartet mit einer großartigen Auswahl an Real Ales, hausgemachten Barsnacks und unwiderstehlich guten Sandwichs auf. Erbaut im Jahre 1546 handelt es sich um einen der ältesten Pubs Londons.
Dreimal jährlich finden hier gigantische Bierfestivals statt, auf denen du die besten Biersorten aller Welt probieren kannst. Auch andere Events wie Game Nights, Abende mit Live-Musik oder Weinverkostungen garantieren jede Menge Spaß.

Wo? 1 Ely Pl, London EC1N 6SJ

Das Anglesea Arms: einer der schönsten Pubs von London

The Anglesea Arms
Bild: Website Anglesea Arms

Das wunderschöne, traditionelle Pub Anglesea Arms in Hammersmith / South Kensington fühlt sich älter an, als er aussieht. Die holzgetäfelte Bar und das wärmende Kaminfeuer erschaffen eine Atmosphäre, die an Behaglichkeit kaum zu übertreffen ist. Sechs Pumpen mit wechselnden Biersorten stillen den Durst. Wenn die Sonne scheint gibt es keinen besseren Ort für einen gemütlichen Brunch als den kleinen aber feinen Biergarten.

Wo? 15 Selwood Terrace, South Kensington, London SW7 3QG

Pub-Geheimtipp für London: The Nell Gwynne Tavern

The Nell Gwynne Tavern London Pub

The Nell Gwynne Tavern London Pub

Zu guter Letzt, ein kleiner Geheimtipp und für mich einer der besten Pubs in London: The Nell Gwynne Tavern. Es handelt sich dabei um einen ganz kleinen, unbekannten Pub, der sich nur unweit entfernt von Covent Garden, dem Leicester Square und dem Trafalgar Square befindet. An diesen Orten wimmelt es nur so von Menschen – doch in diesem gemütlichen Londoner Pub ist man immer fast alleine! Tatsächlich befindet sich der Eingang in einer kleinen geheimen Seitenstraße, durch die nur wenige Leute gehen. Innen ist es richtig urig und gemütlich – alles ist aus Holz. Perfekt für eine kleine Pause am Nachmittag!

Wo? 2 Bull Inn Ct, Charing Cross, London WC2R 0NP (U-Bahn: Leicester Square, Covent Garden)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein